Fahrzeugbrand auf der B177

Heute, um 03:25 Uhr rückte die Feuerwehr Reith, die mittels Piepser zu einem Fahrzeugbrand auf der B 177 alarmiert wurde, mit drei Fahrzeugen und 15 Mann aus. Mit der Hochdruck- Schnellangriffeinrichtung UHPS konnte der Brand innerhalb kurzer Zeit von einem Atemschutztrupp eingedämmt werden. Es wurde niemand verletzt.

Kommentieren

Suchen