Treibstoff/Ölaustritt

Die Feuerwehr Reith wurde mittels Pager um 19:00 Uhr zu einem Einsatz bezüglich eines Treibstoff/Ölaustrittes auf der B177 alarmiert.
Bei einem Reisebus löste sich die Dieselleitung, dadurch wurde der Treibstoff auf der gesamten Fahrbahn von Zirl bis zum Mailerhof in Reith verteilt.
Die Freiwillige Feuerwehr Zirl wurde ebenfalls zu diesem Einsatz alarmiert.
Die Polizei Zirl veranlasste die Sperre des Zirlerberges, damit die Feuerwehren ungehindert die Bindearbeiten der Dieselspur durchführen konnten.
Um 20:00 Uhr wurde die B177 für den Verkehr wieder freigegeben.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen