Brandalarm Trinkwasserkraftwerk Reith

Heute, um 14.47 Uhr, wurde die FF Reith mittels Sammelruf über einen Brand im
Trinkwasserkraftwerk Reith bei Seefeld alarmiert. Die FF Reith ist mit 8
Mann und TLF und KDO ausgerückt.

Das Gebäude wurde mittels Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht und der
Schaltkastenbrand mit einem co2 Löscher gelöscht.

An der Elektrik vom Kraftwerk entstand durch den Brand ein erheblicher
Schaden

Anwesend: FF Reith , Bgm Marthe Johannes und die Polizei

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen