Gebäudebrand Kreuzweg

Gegen 22:30 wurden die FF Reith und FF Seefeld zu einem Gebäudebrand am Kreuzweg alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand das Gartenhaus im Vollbrand und die angrenzende Hecke begann bereits zu brennen.
Die Feuerwehren bekämpften den Brand mittels schwerem Atemschutz in kürzester Zeit und verhinderten ein Übergreifen auf das angrenzende Wohngebäude.
Es standen die Feuerwehren Reith mit 4 Fahrzeuge und 23 Mann, sowie die FF Seefeld ebenfalls mit 4 Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz. Zudem noch die Polizei, die Rettung Seefeld und der AK Seefeld.


Bilder: HBI Markus GAPP (FF Seefeld), Daniel Liebl (einsatzreporter.com)

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen