Waldbrand in Leithen

Um ca. 08:15 Uhr entdeckte ein Pilzesucher in einem Waldstück in der Nähe des Leithener Wiesenweges einen kleinen Waldbrand und schlug Alarm. Beim Eintreffen der Feuerwehr Reith brannte eine etwa 20 Quadratmeter große Fläche auf dem Gemeindegebiet von Zirl. Durch das schnelle Eingreifen konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Der Einsatz war um 10:00 Uhr beendet. Im Einsatz standen: TANK Reith mit 7 Mann.


Einsatzleiter: OBI Martin Gapp
Bericht: OV Niklas Ömer
Fotos: BI Daniel Schöpf

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen