Gebäudebrand

Zu einem  Dachstuhlbrand sind wir am Vormittag gemeinsam mit der FF Seefeld alarmiert worden. Beim Eintreffen stieg Schwarzer Rauch aus dem Dachbereich der Hauszuleitung. Nachdem ein Zugang ins Haus geschaffen wurde ist unter Atemschutz mittels WBG die Brandstelle Lokalisiert worden. Es stellte sich heraus das es sich um einen Kabelbrand der TINETZ Zuleitung handelte. Das angrenzende Holz und Dämmmaterial brannte bereits. Wir löschten den Brand und kontrollierten den Dachstuhl. Auf der Außenseite wurde mittels TB 42 die Dachhaut sowie die Kabeleinführung kontrolliert.

Im Einsatz: KDO 2x, TLF 2x, LFB, LAST, TB42, Rettung und Polizei


Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen