2013

Brandmeldealarm Asylantenheim

Durch angebrannte Speisen in der Gemeinschaftsküche löste die BMA aus.

Wassertransport

Die FF Reith wurde seitens der Straßenmeisterei Zirl gerufen um den Landesbauhof mit Trinkwasser zu versorgen, da die Gemeindewasserversorgung nicht funktioniert.
Im Einsatz: TLF, 1 Mann

Brandmeldealarm Hotel Alpenkönig

Die BMA löste wegen einer schadhaften Leitung aus. Die FF Reith kontrollierte den Abschnitt, verständigte den Techniker und Anlagenbetreiber. Im Anschluss rücken wir ins Gerätehaus ein.
Im Einsatz: KDO, TLF mit 10 Mann, PI Seefeld
EL: Kdt. OBI Gapp

Brandsicherheitswache „Bergtuifl“

Die FF Reith rückte zu einer Brandsicherheitswache der Bergtuifl aus. Aufgrund von Pyrotechnischen Hilfsmittel und diverser offener Feuerstellen war die FF Reith mit KDO und TLF mit 4 Mann vor Ort.

Brandmeldealarm Hotel Alpenkönig

In den Abendstunden löste die BMA aufgrund eines technischen Defektes eines Melders aus. Nach Kontrolle der betroffenen Schleife/Melders wurde die Anlage zurückgestellt und wir konnten ins Gerätehaus einrücken.
Im Einsatz: KDO, TLF mit 9 Mann, PI Seefeld
EL: Kdt. OBI Gapp

Brandmeldealarm Hotel Alpenkönig

In den frühen Morgenstunden löste die BMA aufgrund eines technischen Defektes aus. Nach einer Kontrolle konnte die Anlage wieder zurückgestellt werden und die FF Reith rückte ins Gerätehaus ein.
Im Einsatz: KDO, TLF mit 10 Mann, PI Zirl
EL: Kdt. OBI Gapp

Glimmbrand Bauhof Reith

Um 23:07 Uhr wurde die Feuerwehr Reith zu einem kleinen Brand im Freien auf dem Bauhofgelände alarmiert. Im Ablagebereich von Strauch- und Grünschnitt hatte sich vermutlich durch heiße Asche ein Glutnest gebildet. Das Glutnest wurde abgelöscht und der Haufen mit Hilfe der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert.

Tierrettung in Leithen

Um 14:51 wurde die FF Reith zu einer Tierrettung nach Leithen gerufen. Ein Pferd war in eine etwa 3 Meter tiefe Güllegrube gefallen und schaute nur noch mit dem Kopf aus dem Schacht. Zur Verstärkung wurde sofort das SRF aus Seefeld angefordert, welches mit einem Kran ausgestattet ist. Nachdem es gelungen war, eine Schlinge um den Körper des Tieres zu bringen, konnte das Pferd aus seiner misslichen Lage befreit werden.
Im Einsatz standen: FF Reith mit KDO, TLF, LFB und 9 Mann, FF Seefeld mit SRF und 4 Mann;
Einsatzleiter: Kdt. OBI Martin Gapp


Fotos, Bericht: SF OV Niklas Ömer

Fahrzeugabsturz B177

In den Abendstunden ereignete sich auf der B 177 ein Fahrzeugabsturz im Bereich Meilerhof. Ein PKW kam von der Straße ab, fuhr noch 50 m auf einer Wiese, durchschlug ein paar Bäume und stürzte im Anschluss ca. 70 m über steiles Gelände ab und landete in einer Bachverbauung. Der Lenker konnte sich selbst verletzt befreien und die Rettungskräfte alarmieren.
Die FF Reith sicherte die Unfallstelle und brachte das Fahrzeug zurück auf die Straße.

Wespennestentfernung

Auch im November können Wespen eine Plage sein, besonders im Garten. Deshalb alarmierte eine Bürgerin die Feuerwehr um ein Erdwespennest zu entfernen.

Verkehrsunfall Leutascher Straße

Zwei PKW kollidierten heute im Kreuzungsbereich von Bundesstraße und Leutascher Straße. Die Feuerwehr Reith bereinigte mit 7 Mann und 3 Fahrzeugen die Unfallstelle um die Weiterfahrt des Verkehrs zu ermöglichen. Die Insassen der beteiligten Fahrzeuge wurden von der Rettung erstversorgt. Einsatzleiter: BI Daniel Schöpf

Person in Notlage

Am Dienstag, den 15.10.2013 wurde die Feuerwehr Reith mit der Meldung „Person in Notlage“ alarmiert. In einem Mehrparteienhaus machte sich eine Nachbarin Sorgen um einen Bewohner, von dem sie tagelang nichts mehr gehört hatte. Nach der erfolgten Türöffnung und der Nachschau durch die Polizei und den Rettungsdienst wurde festgestellt, dass die Person nicht zu Hause ist.
Im Einsatz standen: FF Reith mit 10 Mann, Polizei, Rettung;

Wespennestentfernung

Die FF Reith wurde zu einer Entfernung eines Wespennestes gerufen. Das Nest war in der Holzverschalung am Balkon und wurde Seitens der Feuerwehr professionell entfernt.
Einsatzleiter: BI Schöpf

Personenrettung

Die FF Reith wurde gemeinsam mit der FF Seefeld zur Unterstützung der Rettung angefordert. Eine Verletzte Person musste aus dem 2 OG eines Wohnhauses, aufgrund des sehr engen Stiegenhauses, mittels TB 32 gerettet werden.
Im Einsatz: FF Reith und Seefeld mit KDO,LFB, TB 32, Rettung
Einsatzleiter: OBI Gapp M.

Brandmeldealarm Asylantenheim

Aufgrund von Unachtsamkeit der Bewohner beim Kochen loste die BMA aus.
Im Einsatz: FF Reith, PI Seefeld

Suchaktion

Die Suche nach der abgängigen Person wurde fortgeführt.

Suchaktion

Die FF Reith wurde zu einer Suchaktion einer vermissten Person gerufen.
Im Einsatz: FF Reith, BR Seefeld, PI Seefeld

Ölspur B177

Die FF Reith wurde am Nachmittag den 27.09 zu einem Unfall auf der B 177 höhe M-Preis gerufen. Die Aufgabe bestand darin das ausgelaufene Öl zu binden und fachgerecht zu entsorgen.
Im Einsatz: KDO, LAST 1
Einsatzleiter: OBI Gapp Martin

Verkehrsunfall B 177

In den Morgenstunden ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B 177 bei der Einfahrt Reith Süd. Ein Traktor wollte zu einer Baustelle abbiegen und wurde dabei von einem PKW, der überholte, seitlich gerammt.
Die Aufgabe der FF Reith bestand darin die Unfallstelle abzusichern, das auslaufende Öl zu binden und den Traktor samt Hänger, der mittlerweile fahruntüchtig war, aus dem Kreuzungsbereich zu entfernen.
Im Einsatz: FF Reith mit KDO und LAST 1, PI Seefeld, Straßenmeisterei Zirl.
Einsatzleiter: OBI Gapp Martin

Ölbindemitteleinsatz Hotel Royal

Ein PKW verlor in der Tiefgarage eine geringe Menge Motoröl. Die FF band das ausgelaufene Öl und entsorte es fachgerecht.

Brandmeldealarm Asylantenheim

Am Vormittag ist es zu einem Brandmeldealarm im Asylantenheim in Auland gekommen. Auslöser wahren Bauarbeiten mit starker Staubentwicklung. Die FF Reith konnte nach Rückstellen der Anlage wieder ins Gerätehaus einrücken.
Einsatzleiter: OBI Gapp

Brandmeldealarm Hotel Alpenkönig

Ein Brandmelder im Wintergarten löste aufgrund eines technischen Defektes einen Alarm aus.
Die FF Reith war mit KDO und TLF sowie mit 8 Mann vor Ort.
Einsatzleiter: OBI Gapp Martin

Müllcontainerbrand

Die FF Reith wurde zu einem Müllcontainerbrand bei der Kirche – Friedhof alarmiert. Der Container ist aufgrund von brennenden Kerzen in Brand geraten.
Im Einsatz standen: TLF mit 6 Personen und Polizei Seefeld
Einsatzleiter: OBI Gapp Martin

Wespennestentfernung

Die FF Reith wurde von einer Dachdeckerfirma zu einer Wespennestentfernung gerufen. Es wurde das Ziegeldach geöffnet und das Nest entfernt.
Einsatzleiter: OBI Gapp Martin

Technischer Einsatz Ichthyolwerk

Beim Umpumpen von Destillat entwich aufgrund eines technische Gebrechens eine geringe Menge Ichthyol. Die FF Reith band das ausgelaufene Öl und reinigte die Auffangwanne zusammen mit einer Spezialfirma.
Einsatzleiter: OBI Gapp Martin

Bahnböschungsbrand

Am Sonntag ist es aufgrund von ausgedehnten Sanierungsmaßnahmen der Karwendelstrecke zu einem Böschungsbrand gekommen. Dieser wurde durch Schweißarbeiten an einem Masten ausgelöst.
Die FF Reith stand mit 2 Fahrzeugen und 11 Mann im Einsatz.
Einsatzleiter: BI Gruber Andreas

Türöffnung

Die FF Reith wurde zu einer Türöffnung seitens der Rettung gerufen.
Da der Hausalarm der alten Frau ausgelöst hat, alle Türen und Fenster verschlossen waren, und die Rettung keinen erreichen konnte wurden die Haus- und Zimmertüren seitens der Feuerwehr geöffnet.
Im Einsatz standen: FF Reith mit KDO, LFB (8), Rettung (2), PI Seefeld (2).

Einsatzleiter: OBI Gapp Martin

Verkehrsunfall B177

In den Abendstunden des 26.07.2013 ereignete sich gegen 20:00 Uhr auf der B177 auf Höhe der Einfahrt Reith ein Verkehrsunfall mit 4 involvierten PKWs. Dabei wurden zwei Personen unbestimmten Grades verletzt und wurden von der Rettung erstversorgt und ins Krankenhaus eingeliefert. Aufgrund der Schwere des Unfalls wurde die B177 seitens der Feuerwehr Reith total gesperrt und eine Umleitung eingerichtet. Die beteiligten Fahrzeuge wurden gesichert und die ausgelaufenen Flüssigkeiten gebunden. Nach Abschluss der Reinigungsarbeiten konnte die Bundesstraße um 21:30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.
Im Einsatz standen: die FF Reith mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann, Rettung, 3 Polizeistreifen;


Einsatzleiter: OBI Martin Gapp
Bericht: OBI Martin Gapp, OV Niklas Ömer
Fotos: OV Niklas Ömer, OV Franz Mantl

Verkehrsunfall B177

In der Nacht auf heute krachte ein italienischer PKW aus noch nicht bekannter Ursache frontal gegen ein Brückengeländer im Bereich von Auland. Der Fahrer, der sich alleine im Fahrzeug befand, blieb dabei unverletzt.
Der PKW wurde mittels Seilwinde geborgen und die ausgelaufenen Flüssigkeiten mit Ölbindemittel gebunden.
Im Einsatz standen: FF Reith stand mit 7 Mann und 3 Fahrzeugen, Polizei, Rettung Seefeld.


Einsatzleiter: OBI Martin Gapp
Bericht: OV Niklas Ömer
Fotos: OBI Martin Gapp

Brandmeldealarm Hotel Alpenkönig

Aufgrund von Flexarbeiten des Instrallateur hat die BMA ausgelöst. Nach erkunden der Lage wurde der Alarm zurückgestellt und wiedern ins Gerätehaus eingerückt. Im Einsatz standen: FF Reith mit KDO und TLF mit 6 Mann und Polizei Seefeld.

Suchen