2016

Brandmeldealarm Asylantenheim

Zu einem Alarm im Asylantenheim ist es in den Abendstunden gekommen. Nach Durchsicht des Zimmers konnte die Anlage wieder zurückgestellt werden.

Brandmeldealarm Krumers Alpin Resort

Nach einer Übertemperatur in der Sauna wurde die BMA Ausgelöst.

Brandmeldealarm Asylantenheim

Aufgrund von Rauch in der Küche kam es zu einem Auslösen der BMA im Asylantenheim.

Brandmeldealarm Asylantenheim

Mitten in der Nacht sind wir zu einem BMA ins Asylantenheim gerufen worden. Nach eintreffen konnte aber nur ein technischer Defekt der Anlage festgestellt werden.

Brandmeldealarm Hotel Alpenkönig

In den Abendstunden wurden wir zu einem Brandmeldealarm in Hotel Alpenkönig gerufen. Nach Durchsicht des Zimmers konnte aber nur festgestellt werden das die Mieter zu ausgiebig geduscht  hatten.

Brandmeldealarm Hotel Alpenkönig

Ein Angebrannter Toast führte zu einem Einsatz. Nach eintreffen konnte die Anlage wieder rückgestellt werden und somit war kein weiteres zutun notwendig.

Unterstützung Rettungsdienst

In den frühen Morgenstunden sind wir zur Unterstützung der Rettung gerufen worden. Die Aufgabe lag in der Schaffung einer Zugangsmöglichkeit zum Haus und die anschließende Hilfe des Patiententransportes.

VU B 177 Zirler Berg

In den Abendstunden ist es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit 4 PKW und einem Bus gekommen. Aufgrund der Größe wurden Einsatzabschnitte gebildet. Die FF Reith übernahm die 4 PKW wobei bei einem 2 Schwerverletzte zu beklagen waren die mittels Hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden mussten.

Einen Ausführlichen Bericht findet Ihr auf der HP des Bezirksfeuerwehrverbandes Ibk-Land.

http://www.bfv-ibk-land.at/Busunfall_am_Zirler_Berg_2I

Brandmeldearm Alpinresort

In der Nacht kam es zu einem BMA im Alpinresort. Nach Durchsicht wurde die Anlage zurück gestellt und es konnte wieder eingerückt werde.

Brandmeldealarm Hotel Alpenkönig

In den frühen Morgenstunden ist es zu einem BMA im Hotel Alpenkönig gekommen. Nach Durchsicht der Räume konnte nur eine defekter Melder Festgestellt werden.

Brandmeldealarm Alpenkönig

Am Nachmittag ist es zu einem BMA im Hotel Alpenkönig gekommen. Noch vor Ausfahrt wurde der Alarm storniert.

Fahrzeugbergung

Am Sonntag sind wir zu einer Hilfeleistung gerufen worden. Ein PKW ist über den Fahrbandrand hinaus gekommen und konnte nicht mehr zurück. Wir zogen das Auto Mittels KDO wieder auf die Straße und konnte danach ins Gerätehaus einrücken.

Rückstellen BMA

Am Abend sind wir zur Unterstützung eines Hotelbetreibers gerufen worden. Er konnte die BMA nicht selbstständig nach einem Alarm Rückstellen.

Brandmeldealarm Kronenresort

Am Vormittag ist es zu einem BMA im Hotel Kronenresort gekommen. Nach eintreffen und absuchen des Gebäudes wurde ein defekt der Anlage festgestellt. Es konnte somit wieder eingerückt werden.

Gebäudebrand Nachbarschaftshilfe Seefeld

Am Samstag Nachmittag sind wir zur Unterstützung zu einem Gebäudebrand in Seefeld gerufen worden. Beim Eintreffen der Stand das Gebäude bereits in Brand, der sich auf mehrere Geschosse ausgebreitet hat. Die Aufgabe der FF Reith bestand darin mittels Schweren Atemschutz das Feuer im Innenangriff zu bekämpfen. Einen Ausführlichen Bericht findet ihr auf der Bezirks Homepage unter:   http://bfv-ibk-land.riscompany.net/Wohnhausbrand_in_Seefeld

IMG-20160903-WA0009IMG-20160903-WA0007

Brandmeldealarm Hotel Alpenkönig

In den Nachtstunden sind wir zu einem BMA in den Alpenkönig gerufen worden. Es stellte sich heraus das der Melder defekt war und somit konnte wieder eingerückt werden.

Brandmeldealarm Asylantenheim

Selber Tag, selber Grund. Wieder durch angebrannte Speisen löste die BMA aus.

Brandmeldealarm Asylantenheim

Am Nachmittag ist es zu einem Brandmeldealarm im Asylantenheim gekommen, ausgelöst durch angebrannte Speisen.

Unterstützung anderer Organisation

Einsatz mit Tauchpumpe und Beleuchtung.

Wespennest entfernen

Die Zeit ist gekommen das die keinen Insekten wieder aktiv werden.

Brennendes Handtuch

Ein Selbstgebautes „Nachtlicht“ ist den Gästen im Hotel Alpenkönig fast zum Verhängnis geworden. Es wurde ein Handtuch über eine Leuchte gehängt, dieses geriet daraufhin in Brand. Es entstand eine beträchtliche Rauchentwicklung. Durch das Anschlagen der BMA kann man nur sagen „RAUCHMELDER RETTEN LEBEN“

Wasserschaden über 50cm

Am Nachmittag sind wir zum auspumpen eines Raumes gerufen worden. Aufgrund des Massiven Wasseranstieg konnte der Ablauf die Mengen nicht mehr verarbeiten.

Verstopfter Kanal

IMG-20160712-WA0016Durch die Massiven Regenfälle verlegte der Kanal im Bereich Krinz. Wir beseitigten die Verstopfung und somit konnte das Wasser wieder ungehindert abfließen.

Verlegter Bach Krinz

Oberhalb des Hotels Dorint ist durch Holzschlägerungen der Bach verlegt worden. Aufgrund des zusätzlichen Starkregens drohte der Bach zum Hotel Dorint zu fließen. Wir befreiten das Bachbett von den Bäumen und den Ästen sodass es wieder ungehindert abfließen konnte.

Verklausung B 177

Im Bereich M-Preis ist der Bach über die Ufer getreten da der Ablauf durch die Straße verlegt war. Wir beseitigten die Behinderungen.

Unwetterlage Reith/Auland

1468261743851

Im Bereich Auland ist durch den Starkregen Geröll und  Wassermassen zum Alpenkönig gedrungen. Es war die Aufgabe der Feuerwehr den Ablauf sicherzustellen.

Mure am Kaiserstand

Durch den Starkregen sind Schottermassen auf die Straße gekommen. Diese wurden durch entfernt und die Straße gereinigt

Überfluteter Stall nach Starkregen

IMG-20160712-WA0023 IMG-20160712-WA0029 IMG-20160712-WA0034

Am Abend ging eine Gewitterzelle über Reith/Leithen nieder. Durch den Hagel und Starkregen wurde in Leithen ein Stall ca.50cm überflutet. Mittels Schmutzwasserpumpen und Tauchpumpen wurde der Stall vom Wasser befreit.

Im Einsatz: KDO,TLF,LFB,LAST1

Schwerer Verkehrsunfall B 177

IMG-20160712-WA0013 IMG-20160712-WA0075  IMG-20160712-WA0071  IMG-20160712-WA0073

Am Nachmittag ist es zu einem schweren Verkehrsunfall in Leithen gekommen. Ein PKW ist frontal gegen eine Betonmauer gefahren und ein nachfolgender PKW diesen aufgefahren.

Die Personen im Ersten Fahrzeug mussten mittels Hydraulischen Rettungsgerät befreit werden, die im zweiten Fahrzeug konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen. Es sind 2 Schwer- und 2 Leichtverletzte Personen versorgen zu gewesen.

Im Einsatz: KDO,LFB,TLF, Polizei, Rettung, NEF

Unwetterlage

Im Bereich Gstoag ist durch die Regenfälle Schotter und Geröll auf die Straße gespült worden

Suchen