Jugend

Übergabe Jugendleistungsabzeichen

Nach hartem Training und erfolgreichen Bewerb erfolgte die Übergabe der Abzeichen im Rahmen einer Feier. Es wurde ein Ritterliches Mahl in Hall in der „Ritterkuchl“ zu sich genommen wo auch die Übergabe stattfand.

Der Gemeinsame Abend mit der FF Seefeld war ein voller Erfolg und somit wünschen wir allen Jugendlichen schöne und erholsame Ferien.

Landes Jugend Leistungsbewerb

Am Wochenende fand der Landesjugend Leistungsbewerb in Telfs mit 3000 Jugendlichen statt. Die Jugendgruppe der FF Reith trat gemeinsam mit der FF Seefeld bei diesem Bewerb an. Es musste ein Löschangriff und ein Staffellauf über eine Hindernisbahn absolviert werden. Dies wurde mit Bravour erledigt.

Bei der 3 tägigen Veranstaltung wurde am Platz gezeltet und somit der Zusammenhalt gestärkt.

Als Belohnung für das fleißige Training ging es dann noch für einen Tage in die Area 47 wo die Action groß geschrieben wurde.

Bilder: Lener Christian

Wissentest Feuerwehrjugend

Am Samstag absolvierten unsere 3 Jungs den Wissentest in Fritzens mit Bravour, und legten die Prüfung in der Stufen Bronze ab.

Es galt sich in verschiedensten Disziplinen zu beweisen. Neben Gerätekunden, Knotenkunde, Formalexerzieren, Erste Hilfe usw. die im Vorfeld ausführlich gelernt wurden, stand auch die Kameradschaft mit anderen Gruppen im Mittelpunkt. Der Wissentest dient dazu um beim Übertritt in den Aktivstand top gerüstet zu sein.

Ein Dank gilt ebenfalls der FF Seefeld und seinen Jugendbetreuern für die gute Zusammenarbeit bei diesem Super Ergebnis.

Interesse? Du bist zwischen 11 und 15 Jahre? Dann melde dich einfach beim Jugendbetreuer Daniel Schöpf 0664/5171690 (d.schoepf@feuerwehr.tirol)

http://bfv-ibk-land.riscompany.net/Wissenstest_2019

INFO! Vom 28. – 30. Juni findet der Jugendbewerb mit großem Zeltlager in Telfs statt.

Denn Feuerwehr ist ein starkes Stück Freizeit!


 

Landes Jugendbewerb Rattenberg

Erstmals nahm eine Gruppen der FF Reith und Seefeld gemeinsam beim Landesbewerb teil.

https://www.feuerwehr.tirol/landes-jugendleistungsbewerb-2018/


Jugendprobe

Zur Jungendprobe wurde das verlegen einer Speiseleitung zum TLF und  der Aufbau mit bedienung des Werfers geübt.

 

Lange Nacht der Feuerwehren

Auch dieses Jahr hatte die Bevölkerung von Reith die Möglichkeit sich ein Bild von unserer Feuerwehr zu machen und wir wiederum unser Können unter Beweis zu stellen. Für die Besucher gab es viel zu sehen:
Zuerst wurde demonstriert, wie man einen Fettbrand in der Küche mit einem Deckel ersticken kann und welche verheerenden Folgen es hat, wenn man den Fettbrand mit Wasser zu löschen versucht.
Im Anschluss wurde die Bergung eines Radfahrers mittels pneumatischen Hebekissen demonstriert, der mitsamt seinem Fahrrad unter ein Fahrzeug geraten ist. Des Weiteren wurde die Rettung einer Person in einem auf dem Dach liegenden Fahrzeug gezeigt. Zum Schluss konnten unsere Besucher selbst Hand anlegen und ein Fahrzeug mit Bergeschere und Spreizer bearbeiten.
Besonders unsere kleinen Gäste hatten sichtlich Spaß am Anprobieren unserer Einsatz und Schutzbekleidung und durften mit dem Feuerwehrauto eine Runde durchs Dorf fahren. Vielleicht entschließt sich der Ein oder Andere später selbst der Feuerwehr beizutreten und uns bei unseren Einsätzen zu unterstützen.

Feuerwehr- Jungendausflug 2013

Auch dieses Jahr waren unsere jungen Feuerwehrmänner bei Einsätzen, Übungen und Schulungen zahlreich vertreten und haben viel Freizeit investiert, um der Bevölkerung von Reith im Ernstfall professionelle Hilfe leisten zu können. Dieses Engagement sollte nicht unbelohnt bleiben und so wurde ein Jugendausflug zur Sommerrodelbahn nach Mieders im Stubaital organisiert. Im Anschluss an die Rodelpartie kehrte die Gruppe zum Essen in die Branger Alm in Unterperfuss ein. Die Teilnehmer bedanken sich an dieser Stelle herzlich für den gelungenen Ausflug bei Jugendbetreuer BI Daniel Schöpf, der den Ausflug organisierte.


Bericht/Fotos: OV Niklas Ömer

Besuch bei der Berufsfeuerwehr Innsbruck

Am 29.12.2010 besuchte die Jugendfeuerwehr die Berufsfeuerwehr Innsbruck. Diesen Beitrag weiterlesen »
Suchen